Zum Inhalt springen

360° Test Automation

Testautomatisierung erlaubt die Durchführung und Wiederholung von Tests innerhalb kurzer Zyklen. Dadurch kann eine wesentlich effizientere Testdurchführung erreicht werden. Die Qualität der Software wird über ihre gesamte Lebensdauer gesichert, und wird nachhaltig gesteigert.

Kontaktieren Sie uns bitte bei Interesse an diesem Seminar! Gerne besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeit für eine Inhouse-Schulung.

Kursinhalt Übersicht

Testautomatisierung erlaubt die Durchführung und Wiederholung von Tests innerhalb kurzer Zyklen. Dadurch kann eine wesentlich effizientere Testdurchführung erreicht werden. Die Qualität der Software wird über ihre gesamte Lebensdauer gesichert, und wird nachhaltig gesteigert. Richtig eingesetzt ermöglicht Testautomatisierung signifikante Einsparungspotentiale, kürzere Time-to-Market und trägt zur Entlastung der Experten bei. Know-how und ein strukturiertes Vorgehen sind dabei der zentrale Schlüsselfaktor für den Erfolg.

Vom manuellen Test zur Automation: Dieser Workshop vermittelt in regelmäßigen Kurzsessions praktische, methodische und theoretische Grundlagen im Bereich Testautomatisierung. Es wird Basiswissen über die wichtigsten Aspekte der Automatisierung aufgebaut und dieses sofort in praktischen Übungen und Beispielen angewendet.

Nutzen

Dieses Training bietet Anfängern und Fortgeschrittenen die Möglichkeit, ihr Wissen über Testautomatisierung sowohl theoretisch als auch praktisch auf- und auszubauen. Nach diesem Training ist sind die Teilnehmer gerüstet für den Start in die Testautomatisierung. Sie erhalten einen Überblick über State of the Art Testautomatisierung, Werkzeuge und Konzepte. Sie kennen die Ansatzpunkte, um bestehende Automatisierungen zu verbessern und weiterzuent­wickeln. Sie können abschätzen, ob und wann Automatisierung eines Testfalls sinnvoll ist.

Inhalte und Ziele

Im Vordergrund steht das Ziel, den Nutzen von Testautomatisierung abschätzen, realisieren und erhöhen zu können.

  • Technische Grundlagen – wie funktionieren Automatisierungswerkzeuge?
  • Grundlegende Methoden und Patterns in der Testautomatisierung
  • Wartbarkeit – Data- and Keyword-Driven Automation
  • Grundlagen und praktische Aspekte von ATDD und BDD
  • Nachhaltige Testautomatisierungsarchitektur und Design
  • Automatisierung im Kontext unterschiedlicher Vorgehensmodelle, von Wasserfall bis Agile und darüber hinaus
  • Die wesentlichsten Werkzeuge im Überblick
  • Testautomatisierung mit A2A, dem Advanced Automation Approach

Dauer

4 Wochen (2 Std. Unterricht pro Woche, zusätzl.: Sprechstunden, Austausch-Möglichkeiten, Übungen mit Cloud-Infrastruktur)

Zielgruppen

  • Software-Tester
  • Test-Automatisierer
  • Software-Entwickler

Voraussetzungen

Erfahrung im Bereich Requirements ist empfehlenswert.

 

Dieser Kurs wird von unserem strategischen Partner Nagarro durchgeführt.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an diesem oder anderen Seminaren?

Möchten Sie dieses Seminar als Inhouse-Seminar buchen?

Kontaktieren Sie uns:

Weitere Informationen