Skip to content

Domain-Driven Design (iSAQB CPSA-Advanced)

This seminar is available as an online seminar! Please choose a suiting online date. Learn more
iSAQB Accredited Training Logo

Beim Bauen von Software werden tolle Technologien, Programmiersprachen und Tools eingesetzt. Das ist gut und richtig. Aber leider wird dabei oft aus den Augen verloren, dass das Entscheidende für den Projekterfolg nicht die Technik, sondern die Fachlichkeit ist.

Book now

Date Location Talk language Price Vat not included
Places are still available exam available  –  Online Talk language German Frühbucherpreis € 1.910,00
Valid Until 2022-12-09
€ 2.500,00 Price Exam
Book now
Places are still available exam available  –  Online Talk language German Frühbucherpreis € 1.910,00
Valid Until 2023-01-06
€ 2.500,00 Price Exam
Book now
Places are still available exam available  –  Online Talk language German Very Early Bird € 1.590,00
Valid Until 2022-12-26
€ 2.500,00 Price Exam
Book now
Places are still available exam available  –  Online Talk language German Very Early Bird € 1.590,00
Valid Until 2023-01-02
€ 2.500,00 Price Exam
Book now
Places are still available exam available  –  Online Talk language German Very Early Bird € 1.590,00
Valid Until 2023-02-28
€ 2.500,00 Price Exam
Book now
Places are still available exam available  –  Online Talk language German Very Early Bird € 1.590,00
Valid Until 2023-03-06
€ 2.500,00 Price Exam
Book now

The contents of the course

Wenn wir in der Software nicht das fachliche Modell abbilden, dann wird sie unseren Anwendern nicht bei ihrer Arbeit helfen. Davor schützt uns keine Technologie der Welt. Als Informatiker kann man leicht in diese Falle tappen. Um das zu verhindern, zeige ich in diesem Vortrag, wie man mit Domain-driven Design (DDD) das Wissen um die Fachlichkeit lernen und in eine Ubiquitous Language übertragen kann. Dazu werden Techniken wie Interviews, Domain Storytelling und Event Storming eingesetzt. In der Praxis ist es schwierig zu erkennen, wie wir unsere Domäne schneiden und daraus Microservices entwickeln können. Hierbei kann uns das Prinzip der Bounded Contexts aus DDD helfen. Es gibt uns Hilfestellung, wo vertikale Schnitte sinnvoll sind. Setzt man diese Techniken gemeinsam ein, dann kann man die Architektur von Softwaresystemen so bauen, dass sie die Fachlichkeit darstellt und unsere Anwender glücklich macht.

Inhalt

  • Überblick: Was ist Domain-Driven Design?
  • Die Domäne kennenlernen: Event Storming
  • Strategisches Design: Die Domäne aufteilen, Modelle schneiden und voneinander abgrenzen
  • Ubiquitous Language
  • Der Weg zum Modell
  • Taktisches Design – Das Modell in Software ausdrücken

Dauer

3 Tage

Ziel

Sie lernen, wie eine Fachsprache entwickelt, die DDD-Muster eingesetzt und die Verbindung zu anderen Anwendungen hergestellt wird, um eine an der Fachdomäne orientierte Anwendung im Kontext zu entwerfen. Im Workshop wechseln sich Vorträge, Diskussion und Übungen ab. So kann das erlernte Wissen gleich in der Praxis vertieft werden. Gemeinsam üben wir an einer Beispielanwendung die einzelnen Schritte hin zu einer anwendungsorientierten und qualitativ hochwertigen Architektur. Sie werden erleben, wie einfach ein Entwurf sein kann, wenn man sich auf die Fachdomäne und die architektonischen Leitplanken von Domain-Driven Design einlässt!

Nach dem Besuch eines Advanced Level Training stellen wir Ihnen eine offizielle Teilnahmebestätigung mit den jeweils dafür vorgesehenen Credit Points aus, die Sie für die Prüfungsanmeldung benötigen.

Voraussetzungen

Die Zertifizierung im Advanced Level setzt den vorherigen Abschluss des Foundation Levels voraus.

Voraussetzung zur Prüfungsanmeldung

Für die erfolgreiche Teilnahme an einem Advanced-Level-Training erhalten TeilnehmerInnen eine jeweils definierte Anzahl an Credit Points. Wenn Sie sich zur Prüfung für den CPSA-Advanced  anmelden möchten, benötigen Sie insgesamt mindestens 70 Credit Points. Die genaue Übersicht zur Credit Point Verteilung je Kurs finden sie auf der offiziellen Website des iSAQB.

Im Gegensatz zur Prüfung des Foundation Level müssen Sie bei der Advanced Level Prüfung eine Hausarbeit verfassen. Die Lösung wird von zwei anerkannten PrüferInnen es iSAQB begutachtet und bewertet. Anschließend wird die Arbeit durch die Prüfungsteilnehmerin bzw. den Prüfungsteilnehmer vor den PrüferInnen verteidigt.

Zielgruppe

Software-Architekten und Entwickler

Buchempfehlung

Wir empfehlen das Buch „Domain-Driven Design kompakt“ von Carola Lilienthal und Henning Schwentner als Vertiefung zum Thema.

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen
  • Schreibunterlagen (Block und Kugelschreiber)
  • 2 Kaffeepausen je Seminartag (vormittags und nachmittags) mit Kaffee, Tee, alkoholfreien Getränken und Snacks
  • Seminargetränke im Seminarraum (Wasser und Säfte)
  • ein Mittagessen je Seminartag inkl. einem alkoholfreien Getränk pro Teilnehmer

Accredited training provider of the iSAQB

We are an officially accredited training provider of the International Software Architecture Qualification Board (iSAQB). You can find our accreditation documents and certificates on the certificates page.

Contact

Do you have any questions or are you interested in this or other seminars?

Would you like to book this seminar as an in-house seminar?

Contact us:

Additional information